Textversion
Termine Sulzdorf Geschichtliches Haus der Ortsgeschichte Info/Kontakt
Startseite Sulzdorf Lage und Größe

Sulzdorf


Lage und Größe Verwaltung Markungsfläche Wohngebiete Kirchen Öffentliche Einrichtungen Öffentliche Verkehrsmittel Gewerbe Vereine / Freizeitangebote Schwäbisch Hall

Impressum Datenschutzerklärung

Lage und Größe

Die geographische Lage

Die Gemarkung Sulzdorf wird im Westen von den Limpurger Bergen, im Süden vom Fischachtal sowie im Osten vom Bühlertal begrenzt und geht im Norden in die Haller Ebene über. Durch die Ortschaft fließt der Schwarzlachenbach, der oberhalb des Weilers Anhausen in die Bühler mündet.
Sulzdorf liegt an der Murr-Bahnlinie Stuttgart – Backnang - Schwäb.Hall-Hessental – Crailsheim und an der Autobahn Heilbronn – Nürnberg A 6 mit den Anschlussstellen Kupferzell, Schwäbisch Hall und Ilshofen-Wolpertshausen.

Am südwestlichen Ortsrand vorbei verläuft die Landesstraße L 1060 von Schwäbisch Hall nach Ellwangen. Sulzdorf ist der größte Teilort im Osten der Stadt Schwäbisch Hall.

Landkreis: Schwäbisch Hall
Regierungsbezirk: Nordwürttemberg, Sitz Stuttgart
Regionalverband: Franken, Sitz Heilbronn

Lage:
Sulzdorf liegt ca. 9 km östlich von Schwäbisch Hall. Der stillgelegte Bahnhof in Sulzdorf liegt auf einer Höhe von 385,131 m über NN.

Teilorte:

Zum Hauptort Sulzdorf zählen die sieben Weiler Matheshörlebach, Dörrenzimmern, Anhausen, Buch, Hohenstadt, Jagstrot und Neunbronn.

Fläche:
Die Markungsfläche umfasst insgesamt 1947,7 ha.

Infrastruktur:
Schulen, Sporthallen, Kindergärten, Jugendraum, evang. und kath. Kirche, evang. Gemeindezentrum, Banken, Poststelle, Lebensmittelmarkt, Vereine, Industriegebiet, Heimatmuseum "Haus der Ortsgeschichte", 18-Loch-Golfanlage, ÖPNV.

Einwohnerzahl am 30.06.2017
Sulzdorf 2655
Matheshörlebach 76
Dörrenzimmern 43
Anhausen 36
Hohenstadt 19
Jagstrot 32
Buch 31
Neunbronn 6
Sulzdorf gesamt 2898
Druckbare Version